Brinkum - Heiligenrode - Seckenhausen
Kirchenregion Stuhr
gemeinsam unterwegs ...

Brinkumer Adventsmarkt nicht 2020

 

Hygienemaßnahmen, Abstandsgebote, Mund-Nasen-Maske – das Corona-Virus macht auch für den Brinkumer Adventsmarkt 2020 seine Auswirkungen deutlich.

Allein die Abstandsregeln, würden im Gemeindehaus nur den Gemeindesaal zu lassen, und auch da nur mit max. der Hälfte der sonst anwesenden Hobbykünstler/innen. Die Besucher dürften nur in kleiner Anzahl mit vorher gebuchten Zeiten ins Haus; vorher Hände desinfizieren – immer Mund-Nasen-Maske auf. Im Café Haus Lohmann dürften max. 10 Personen zeitgleich Kaffee & Kuchen genießen.

Auch draußen: Gemütlich, mit Familie und Freunden am Gebäck-, Getränke- oder Grillstand im Gespräch – mit den nötigen Abstandsregeln - keine Chance. Bei allen Überlegungen immer die Gesundheit von Besuchern, Ehrenamtlichen und Mitarbeiter/innen im Blick, hat sich das Brinkumer-Adventsmarkt-Team dazu entscheiden, 2020 eine Corona-bedingte Pause zu machen.

Und mit den Ideen für 2021 hoffen wir, auf den Brinkumer Adventsmarkt am 05. und 06. Dezember 2021, wieder rund um die Ev.-luth. Kirche „Zum Heiligen Kreuz“.